Erfahrungen

Dass wir Nicole kennengelernt haben, war ein großer Segen. Mein Mann, ein sehr rationaler IT-berater, war vor unserem Hypnobirthing-Kurs sehr skeptisch und konnte mit dem Thema nichts anfangen. Bereits nach dem ersten Kursabend war er absolut überzeugt, da Nicole mit wissenschaftlich belegten Fakten arbeitet und uns sehr einleuchtend erklärt hat, wie wir eine entspannte Geburt gestalten und uns darauf vorbereiten können. Obwohl ich kurz vor der Geburt sehr gut informiert war und mich intensiv auf die Geburt vorbereitet hatte, hatte ich immer noch eine Angst in mir. Zu tief verwurzelt war die ganze Panikmache meines Umfelds in den Jahren zuvor…

Nicole und ich haben uns dann zur Einzelhypnose getroffen – Das hat
mich gerettet! Verrückt, da ich zuvor nie etwas mit Hypnose zu tun hatte. Nach der Hypnose hatte ich nichts vergessen. Ich konnte alle Ängste noch benennen – Aber ich habe sie nicht mehr GEFÜHLT. Sie waren einfach kein Teil mehr von mir, quasi aus mir ausquartiert. Ich war so voller Energie, Selbstbewusstsein und Vorfreude auf die Geburt, das hätte ich mir zuvor nie erträumt.

Wir haben mit Nicole eine wundervolle Hausgeburt erlebt. Sie war die ideale Begleitung, da sie mir wertvolle Tipps gegeben hat, wenn ich sie brauchte, sich aber auch in den richtigen Momenten zurückgezogen hat. Ohne ihre sanfte Anleitung hätte ich die Geburt niemals so „easy“ geschafft. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie Gebärende sich fühlen müssen, wenn sie keine so tolle
Hebamme an ihrer Seite haben. Ich hätte zu keinem Zeitpunkt unter meiner Geburt ohne sie sein wollen. Nach der Geburt war es wunderschön, dass wir uns einfach zu dritt im Bett einkuscheln konnten und nicht unser Baby durch viele Hände reichen mussten oder sonst irgendwie gestört worden sind.

Wir hatten einen sehr schwierigen Stillstart, unser Baby wollte einfach nicht an der Brust trinken. Das war eine der typischen Situationen, bei der andere frisch gebackenen Mütter oft hören, sie hätten nicht genug Milch, das Baby könne nun mal nicht aus der Brust trinken und sollten die Flasche bekommen. Wir hatten zum Glück Nicole an unserer Seite. Sie war uns eine so tolle Unterstützung
und wertvolle Hilfe in der schwierigen Anfangszeit. Wir haben es Nicole zu verdanken, dass das Stillen nach einer Woche „Übung“ problemlos geklappt hat und meine Tochter und ich auch viele Monate später eine harmonische Stillbeziehung pflegen. Insbesondere die Vorbereitung auf die Geburt kann ich allen werdenden Eltern empfehlen. Im Austausch mit anderen Eltern, die meist eine interventionsreiche Geburt hinter sich haben, höre ich immer wieder: „Hätten wir vorher gewusst, dass…“ oder „Beim nächsten Mal würden wir … nicht nochmal machen, aber wir wussten es nicht besser“. Ganz ehrlich? Mein Mann und ich haben all das, was ich von anderen höre, dank Nicole vorher gewusst. Die meisten unglücklichen Situationen unter Geburt / Wochenbett wären meinem Mann und mir so nicht passiert. Und wenn ich heute
Schwangere sagen höre „Mal schauen, ob ich Glück habe und ich einen Kaiserschnitt bekomme oder nicht“, würde ich ihnen allen am liebsten sagen: Ihr habt so vieles in Eurer Hand! Geht zu Nicole. Informiert euch. Bereitet euch vor. Eure Geburt wird großartig und kraftvoll und magisch!

Jeanette & Silas