Wochenbett

In der ersten Zeit mit eurem Baby wohnt ein Zauber inne und manchmal auch der Wurm. Denn sie ist geprägt von unbeschreiblichen Glücksgefühlen, dem Wunder des Lebens, man fühlt sich überwältigt von der neuen Situation, vielen körperliche und emotionalen Umstellungen und Betreten von noch nicht vertrautem Terrain, Veränderung des Tag/Nacht Rhythmus, eurem Geburtserlebnis und den Veränderungen, die euer neues Leben mit sich bringen.

Die Hebammenbetreuung umfasst den täglichen Besuch in den ersten 10 Tagen nach deiner Geburt und sollten Besonderheiten vorliegen, dann auch 2x. Für die nächsten Wochen sind dann noch weitere 16 Besuche nach eurem Bedarf vorgesehen und die Hebammenarbeit endet mit der Stillzeit. Die Leistung der Wochenbettbetreuung wird von deiner Krankenkasse vollständig übernommen und umfasst folgende Punkte:

  • eure emotionale und körperliche Gemütslage
  • Überprüfung deiner körperlichen Umstellungen nach der Geburt (Blutdruck – Puls – Temperatur – Rückbildung deiner Gebärmutter – Heilungsvorgänge möglicher Geburtsverletzungen – Wassereinlagerungen u.a.)
  • Untersuchung deines Babies und seiner Anpassungsvorgänge (Hautfarbe – Temperatur – Puls – Atmung – Ausscheidung – Versorgung des Nabels – Gewichtskontrolle – Schlaf/Wachphasen – Trinkverhalten u.a.)
  • Neugeborenen Screening & Pulsoxymetrie
  • Anleitungen zum Stillen & Stillmanagement
  • Handling und Pflege deines Kindes
  • Erste Rückbildung und weitere Beratungsfelder